Minus 10 Grad und trotzdem schöne Hände?

Da schön langsam der Zenit des heurigen Winters überschritten ist, ist es an der Zeit seine Hände mal unter die Lupe zu nehmen. Kleine Hautrisse, raue Stellen, abblätternde Nagelschichten? Dies sind Hinweise und leider sehr oft die unangenehmen Begleiter, die der Winter so mit sich bringt. Kälte und Trockenheit sind die Übeltäter. Zusätzlich zu der alltäglichen Belastung durch Reinigungsmittel, Wasser, Seife und Heizungsluft trocknet die Kälte die Haut aus und macht sie zu einer spröden und rauen Hülle, die keiner berühren oder fühlen will. Spätestens wenn man Feinstrümpfe nur mehr mit Handschuhen anziehen kann, sollte man sich folgende schnelle und effektive Heilkur gönnen.

The Beautiful 10 Tipp: Man nehme je einen gestrichenen Teelöffel Zucker und Olivenöl und gibt beides direkt in eine seiner Handfläche. Mit der zweiten Hand vermischt man Zucker und Öl bis eine Paste entsteht und massiert diese die gesamte Hautoberfläche der Hände, besonders dort, wo raue, schuppige Stellen sichtbar sind. Nachdem alles verrieben ist einfach die überschüssige Paste abwaschen, abtrocknen und die samtweiche Haut genießen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wie trage ich Nagellack
richtig auf?

Der Nagel sollte vor dem Lackieren in Form gefeilt und gereinigt werden. Bei Naturnägeln oder Gelnägeln mit Nachwuchs zuerst einen Unterlack/Base Coat oder einen Rillenfüller verwenden. Nach kurzer Trockenzeit die erste Schicht Farblack auftragen. Am besten zieht man dazu 3 Striche, zuerst mittig von der Nagelwurzel zur Spitze, anschließend links und rechts davon, sodass ein gleichmäßiger Farbauftrag entsteht. Kurz antrocknen lassen und für ein satteres Ergebnis eine zweite Farbschicht applizieren. Als Abschluss einfach eine Schicht Überlack/Top Coat auftragen, damit wird ein schöner, lang anhaltender Glanz erzielt und die Farbschicht geschützt. Eine schnelle Trocknung erreicht man mit speziellen Ölen oder Überlacken.

The Beautiful 10 Tipp: Für eine schnellere Trocknung: einfach die lackierten, kurz angetrockneten Fingernägel in kaltes (fließendes) Wasser halten.

Die Nagellack-Farbtrends für
das Frühjahr 2018:

  • Dezente French-Maniküre bis hin zu Nude-Tönen (Hauttöne) mit High-Gloss Finish
  • Orangerot- bis Bordeaux-Töne
  • Millenial Pink (kräftiger, heller bis leicht violetter Pinkton) gehört weiterhin zu den Trendfarben
  • Pantone Farbe des Jahres - Ultra Violett – ein sattes, tiefes Violett

Die Nailart-Trends für 2018:

  • Spiegelnde Chrom-Nägel, dieser Effekt wird durch den Auftrag eines speziellen
    Pulvers erzielt
  • Geometrische Nailart-Formen, wie grafische Linien, abstrakte Formen oder Cut Outs
  • Lettering Nails: Wörter oder Logos als Statement am Nagel

Must have für
den Sommer 2018:

Neon-Farben in blau, pink, grün und orange wie Chanel vorzeigt.

 

© 2018 The Beautiful 10

Impressum | AGB